Vom 19.01.2018

Millionenfinanzierung für den digitalen Einkaufsfinanzierer entrafin


Gründer und Geschäftsführer: Christoph Bauer und Dr. Stefan Fenner

  • entrafin schließt zweite Finanzierungsrunde ab und sichert sich Wachstumskapital im siebenstelligen Bereich
  • S-UBG aus Aachen und drei Gründungspartner des zeb aus Münster erweitern den bisherigen Investorenkreis um Dieter von Holtzbrinck Ventures
  • Neues Kapital soll für Investition in den breiteren Marktzugang der bereits vollständig digitalisierten Handelsplattform genutzt werden

Der digitale Einkaufsfinanzierer entrafin hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt konnte das Unternehmen dabei einen einstelligen Millionenbetrag an neuem Wachstumskapital einsammeln. Zu den Kapitalgebern gehören der Aachener Risikokapital-Fonds S-UBG sowie drei Gründungspartner des zeb, der führenden Strategie- und Managementberatung für Finanzdienstleister in Europa, Prof. Dr. Bernd Rolfes, Prof. Dr. Stefan Kirmße und Dr. Patrick Tegeder. Neben den neuen Investoren beteiligten sich erneut der Kölner Venture Capital Fonds Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures) sowie die beiden Gründer an dieser Finanzierungsrunde.

„Wir freuen uns sehr, mit der S-UBG sowie den drei Gründungspartnern des zeb Investoren gewonnen zu haben, die unsere Leidenschaft für den anspruchsvollen B2B-Markt teilen und uns mit ihrem Know-how aus Mittelstand und Finanzsektor langfristig unterstützen. Zusammen mit DvH Ventures haben wir nun einen Gesellschafterkreis, mit dem wir entrafin breit im Markt platzieren können“, sagt Christoph Bauer, Gründer und Geschäftsführer von entrafin.

Wir werden das Wachstumskapital konsequent in die Digitalisierung weiterer Handelsprozesse investieren, um neben dem im Mittelstand üblichen Einkaufsprozess auch das stark wachsende Segment der B2B-eCommerce-Transaktionen bedienen zu können. B2B-Kunden von eCommerce-Plattformen bieten wir damit Warenfinanzierungen in Echtzeit direkt am Point of Sale.

– sagt Dr. Stefan Fenner, Gründer und Geschäftsführer von entrafin.

„entrafin bietet für ein Finanzierungsproblem im Mittelstand die richtige Lösung zur richtigen Zeit. Das exzellente Management-Team hat uns persönlich und fachlich überzeugt, dass sich ihr digitaler Ansatz für Einkaufsfinanzierung am Markt durchsetzen wird. Zusammen mit den im FinTech-Segment erfahrenen Co-Investoren freuen wir uns, die weitere Entwicklung von entrafin mitgestalten zu können“, sagt Harald Heidemann, Vorstand der S-UBG.

Über entrafin:
entrafin ist ein auf KMU spezialisiertes FinTech für Einkaufsfinanzierung. entrafin bietet seinen B2B-Kunden eine digitale Finanzierungsalternative für ihr Working Capital und ist dabei schneller, einfacher und meist günstiger als die Hausbank. Kunden können Handelsgeschäfte mit ihren Lieferanten in Echtzeit über die digitale entrafin-Handelsplattform anbahnen und abwickeln – entrafin zahlt die Rechnung der Lieferanten sofort nach Lieferung und gewährt dem Kunden ein Zahlungsziel von bis zu 120 Tagen. Als Sicherheit dient dabei die gehandelte Ware.

Über die S-UBG Gruppe:
Die S-UBG Gruppe, Aachen, ist der führende Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen (S-UBG AG) und junge, technologieorientierte Startups (S-VC GmbH) in den Wirtschaftsregionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach. Die S-UBG AG investiert in Wachstumsbranchen; eine hohe Qualität des Unternehmensmanagements ist für die Beteiligungsgesellschaft ein maßgebliches Investitionskriterium. 1997 gründeten die Gesellschaftersparkassen unter der S-VC GmbH einen Early-Stage-Fonds, um Startups zu finanzieren. 2007 kam der Seed Fonds I Aachen hinzu, der das Angebot um Beteiligungskapital für technologieorientierte Unternehmensgründungen erweitert. Nach dessen Ausfinanzierung wurde 2012 ein neuer Fonds (Seed Fonds II Aachen) aufgelegt. Anfang 2018 startet die dritte Seed-Fonds-Generation. Die S-UBG Gruppe ist derzeit an über 40 Unternehmen in der Region beteiligt und verwaltet ca. 100 Millionen Euro.


Weitere Artikel

26.09.2018

DvH Ventures Portfolio Company LIQID Announces €30 Million “Series...

Christian Schneider-Sickert DvH Ventures portfolio company among the ten largest financing rounds […]...

Weiterlesen
11.07.2018

Dieter von Holtzbrinck Ventures investiert Millionen in digitales Best...

Die Gründer: Peter Kautz, Björn Krämer und Heiko Reintsch Dieter von Holtzbrinck […]...

Weiterlesen
13.06.2018

Erneutes Millionen-Investment für das Wiener FinTech cashpresso...

Die Gründer: Jörg Skornschek,Daniel Strieder und Michael Handler Neues Investment in Höhe […]...

Weiterlesen